Berufliche Fortbildungen, Seminare und Vorträge

Unsere Fortbildungen zu dem Lebensthema Abschied, Tod und Trauer richten sich an Mitarbeiter
im Sozial- und Gesundheitswesen, Notfallseelsorger, Mitarbeiter in betreuten Wohneinrichtungen, HospizmitarbeiterInnen und andere Interessierte.
Wir  möchten den Umgang mit Trauernden als Bestandteil der beruflichen Qualifikation sehen.
Neben dem theoretischen Fachwissen setzt es auch die persönliche Auseinandersetzung
mit dem Thema Tod und Trauer voraus, sowie die Entwicklung einer eigenen Haltung.

Wir möchten Sie unterstützen, einen sensiblen, offenen und ressourcenorientierten Umgang mit
Trauer und Abschied zu entwickeln, ohne die eigenen Bedürfnisse und Grenzen aus den Augen zu verlieren.

Unsere Seminare

… wurden von uns erarbeitetet und sind Ergebnisse unserer Erfahrungen aus
     Sterbe- und Trauerbegleitungen von Kindern, Angehörigen und Familien.

… bieten Raum zur Selbstreflexion

… sind praxisorientiert, abwechslungsreich, lebendig und kreativ

… geben die Möglichkeit, umsetzbare Strategien für den beruflichen Alltag zu entwickeln

… richten sich inhaltlich nach den Wünschen Ihrer Berufsgruppe/Institution

… sind buchbar als Ganz- oder Halbtagesangebote